Kloster

Kloster Scheyern

Schyrenplatz 1, 85298 Scheyern

Ehemalige Stammburg der Grafen von Scheyern. Das Kloster gilt heute als lebendiges Zentrum geistlichen Lebens.

Das Kloster Scheyern wurde bereits vor über 900 Jahren am Fuße des Wendelsteins in Bayrischzell gegründet und im Jahre 1119 von dort über Fischbachau und den Petersberg nach Scheyern verlegt. Seither leben Benediktinermönche an diesem geschichtsträchtigen Ort, der zuvor als Stammburg der bayerischen Herrscher, der Wittelsbacher schon bekannt war. Der Geschichtsschreiber Aventin (1477-1534) nennt für die Gründung dieses Herrschersitzes das Jahr 508.

Um seine Aufgaben im Bildungs- und Seelsorgebereich ausüben zu können, sowie die monumentale Klostererlange zu erhalten unterhält die Klostergemeinschaft eine Reihe von Wirtschaftsbetrieben.
Dazu gehören

  • eine ausgedehnte Land-, Forst- und Teichwirtschaft,
  • die Klosterbrauerei und
  • die Klostermetzgerei,
  • ein Klosterladen und auch
  • die Klosterschenke samt Bräustüberl, Biergarten und Hotel
  • sowie ein Tagungs- und Gästehaus.

In allen Betrieben ist das Kloster bestrebt regionale Kreisläufe zu fördern. So gehört die Klostermetzgerei zu den wenigen Betrieben, die noch selber Schlachten und das Vieh ausschließlich von benachbarten bäuerlichen Betrieben oder dem eigenen Klostergut beziehen. Auch die Brauerei baut auf eine starke Verwurzelung in der Region. Der Hopfen für die Klosterbiere wächst im Gemeindegebiet Scheyern und teilweise sogar auf eigenen Flächen des Klosters. Regionale und saisonale Bierspezialitäten finden unsere Kunden im Umgriff des Klosters und in ausgewählten Gasthäusern der Region. Seit der Klostergründung brauen die Mönche in Scheyern Bier. Auch die Landwirtschaft nahm ihren Anfang bei der Klostergründung im Jahr 1119 und wird heute gemäß den Richtlinien des Anbauverbandes „Naturland“ ökologisch betrieben. Nicht nur das Kloster und seine Betriebe laden zum Verweilen ein, sondern vom Kloster aus kann man auf Rad- und Wanderwegen die Schönheit und Echtheit der südlichen Holledau entdecken.

Öffnungszeiten:
Klosterschenke Scheyern – Klosterstub’n, Bräustüberl, Festsaal mit Hotel

täglich zwischen 9.30 und 22 Uhr

Getränkemarkt der Klosterbrauerei Scheyern

Mo – Fr. 7.30 – 12.00 Uhr und 13.00 – 17.30 Uhr
Sa 7.30 – 12.00 Uhr

Klostermetzgerei Scheyern

Mo 7.00 – 12.30 Uhr
Di – Fr 7.00 – 18.00 Uhr

(mittwochs Nachmittag und in Ferienzeiten von 12.30 – 15.00 Uhr geschossen)

Sa 7.00 – 12.00 Uhr

Klosterladen
täglich 9.00 – 17.30 Uhr (montags und in der Mittagszeit von 12.00 – 14.00 Uhr werktags geschlossen)

Gäste- und Tagungshaus entsprechend der Belegzeiten – nur Gruppen-anmeldungen

Die Klostergemeinschaft lädt auch gerne zur Teilnahme an den verschiedenen Gebetszeiten und zur Mitfeier unterschiedlicher Gottesdienste herzlich ein.

Klosterführung

Basilika, Kreuzkapelle, Kreuzgang, Kapitelsaal bzw. Kapitelkirche mit der ältesten Grablege des bayerischen Herrscherhauses der Wittelsbacher, Königskapelle und Sakristei

jeweils auf Anfrage ab 10 Personen (je Person 3,- €)
Sonntags jeweils um 15 Uhr

Führungen durch die Klosterbrauerei
Brauereiführung (Sudhaus, Hopfen- und Malzboden, Gär- und Lagerkeller)
Jeweils für Gruppen zwischen 10 und 25 Personen auf Anfrage (je Person 4,- €)
Anschließend besteht die Gelegenheit (bitte eigenständig organisieren) zur Bierprobe im Bräustüberl des Klosters oder im Biergarten der Klosterschenke gegenüber dem Brauhaus
Info zu den Führungen:

Die Führungen werden nach Möglichkeit alle von den Benediktinermönchen selber gehalten. Sprechen Sie gerne Ihren Besuch mit unseren Mitarbeiterinnen in der Klosterverwaltung oder im Klosterladen ab. Wir unterstützen Sie gerne!

Weitere Ausstattungen/Leistungen:

Regelmäßig lädt das Kloster zu Konzerten und Kulturveranstaltungen wie etwa am ersten Oktoberwochenende die Veranstaltung „Kunst im Gut“ mit mehreren tausend Besuchern im Klostergut „Prielhof“ ein. Am 1. Adventswochenende findet ein stimmungsvoller Christkindlmarkt im Klosterinnenhof statt.
Auch für Familien- oder Geschäftsanlässe bietet Scheyern den idealen Rahmen.

Kontakt

Benediktinerabtei zum Hl. Kreuz
Schyrenplatz 1
85298 Scheyern

Telefon 08441 / 752-0
Fax 08441 / 752-210
verwaltung@kloster-scheyern.de