Sonstige Natursehenswürdigkeit

WasserRadlWege Oberbayern

Balanstraße 57, 81541 München

Radrundtour WasserRadlWege Oberbayerns: Auf der Hopfen- und Bierschleife von Freising nach Au in die Hallertau.

Ein Radweg mit drei Hauptschleifen
Die WasserRadlWege Oberbayern führen nicht nur am Wasser entlang, sondern auch zu Kunst, Kultur, auf die Spuren des Salzes und in die Heimat von Hopfen und Bier. Drei Hauptrouten lassen sich dabei ideal kombinieren. Darunter die 260 Kilometer lange „Hopfen & Bierroute“ zwischen Ingolstadt, München, Schrobenhausen und Freising, die direkt ins größte zusammenhängende Hopfenanbaugebiet der Welt führt. Von Garching kommend, geht die Route entlang des Isarradweges durch die Stadt Freising. Über Zolling und Attenkirchen bis nach Au i.d.Hallertau verläuft sie überwiegend auf dem Bockerlradweg, bis sie bei Enzelhausen auf der Spange 3 der Hallertauer Hopfentour in Richtung Wolnzach weiterführt.

Länge: 260 km (gesamte Hopfen & Bierroute)
Start und Ziel: Die Rundtour kann an jeder beliebigen Stelle begonnen werden.
Steigung: geringe bis mittlere Steigungen
Wegequalität: gut (überwiegend auf Radwegen)

Allgemeine Informationen Überregional bedeutend

Kontakt

Tourismusverband Oberbayern München e.V.
Balanstraße 57
81541 München

Telefon +49 (0)89 6389 587 90
radln@oberbayern.de