28.11.2017

Hallertauer Weihnachtszauber

Zur Ruhe kommen und nach kleinen Geschenken Ausschau halten, kann man an den kommenden Wochenenden in der Hallertau bei zahlreichen Adventsveranstaltungen und Weihnachtsmärkten.Ein ganz besonderes Winterhighlight im Hopfenland Hallertau hat bereits eröffnet: der stimmungsvolle Weihnachtsmarkt rund um den Kuchlbauer Turm in Abensberg

Advents- und Weihnachtsmärkte im Hopfenland Hallertau

Auf rund 7000 m² erwartet die Gäste eine unvergleichliche Mischung an Fieranten, Kunsthandwerkern und kulinarischen Köstlichkeiten. Über 350.000 LED-Lichter hüllen den Kuchlbauer Turm, das Brauereigebäude und das KunstHausAbensberg in ein faszinierendes Lichtermeer wie aus 1001 Nacht und bieten so eine außergewöhnliche Kulisse für einen ganz besonderen Weihnachtsmarkt. Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt bis 23. Dezember 2017 an allen vier Adventswochenenden jeweils von Donnerstag bis Sonntag.


Auch in der Stadt Pfaffenhofen hält die Weihnachtszeit Einzug. Festlich beleuchtete Häuser und der Duft von Glühwein und gebrannten Mandeln locken ab dem 30. November in die Innenstadt auf den „Wichtelzeit und Weihnachtszauber-Markt“. Sogar nach den Weihnachtsfeiertagen kann man diesen ganz besonderen Weihnachtsmarkt mit abwechslungsreichem Rahmenprogramm noch genießen: Er ist bis 30. Dezember 2017 geöffnet.


Zur gleichen Zeit gehen auch in Freising die Lichtlein an, wenn der „Altstadt-Christkindlmarkt“ eröffnet. Hier warten bis zum 23. Dezember 2017 ein reichhaltiges kulturelles Programm, viele kulinarische Köstlichkeiten und ein breit gefächertes Angebot an Kunsthandwerk auf die Besucher.
Aber auch in zahlreichen anderen Orten und Gemeinden im Hopfenland Hallertau zieht der  Weihnachtszauber seine Besucher in den Bann: Ob bei „Lichterglanz & Budenzauber“ in Bad Gögging, auf dem Christkindlmarkt in Siegenburg, dem Nikolausmarkt in Furth, oder dem Weihnachtsmarkt der Stadt Geisenfeld.  Die Hallertau bietet dazu die passende weihnachtliche Umgebung: ruhig, besinnlich und traditionell.


Selbstgefertigte Kränze und Gestecke sowie in liebevoller Handarbeit gefertigte Schneemänner, Nikoläuse und Sterne findet man aber auch in kleineren Orten wie Hemhausen auf dem Hallertauer Christbaumhof.


Die vielen Adventsbasare und Weihnachtsmärkte der verschiedenen Gemeinden sind immer einen Besuch wert. Informationen über weitere Veranstaltungen zur Advents- und Weihnachtszeit im Hopfenland-Hallertau erhalten Sie auf unserer Internetseite: www.hopfenland-hallertau.de.

Downloads