Radfahren in der Hallertau

Ein reich verwobenes Wegenetz bietet in der Hallertau abwechslungsreiche Möglichkeiten für Genussradler, Rennradler, Mountainbiker und E-Bike Fahrer. Ein echtes Highlight ist die Hallertauer Hopfentour.

Container

Die Hallertau ist ideal zum Radfahren

Wer im Norden von München auf der Suche nach tollen Radtouren ist, wird in der Hallertau fündig. Die Region bietet mit ihrer leicht hügeligen Landschaft und ihren vielen Flusstälern eine große Vielfalt an unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden für Radler.
 
Wer die Vielfalt des Hopfenlands Hallertau ganz per Rad erkunden möchte, dem sei die 170 Kilometer lange Hallertauer Hopfentour empfohlen.  

Überregionale Fernradwege

Ein weiterer Pluspunkt der Hallertau: einige der wichtigsten überregionalen Fernradwege wie der Donauradweg, der Radweg München-Regensburg-Prag, der Große-Laber-Radweg und der Abens- sowie der Isar-Radweg führen durch das Anbaugebiet des grünen Goldes. 

Radfahren in der Hallertau